image1 image2 image3

Weiterbildung

Mit dem EASA-PPL in der Tasche fängt das Flieger(er)leben erst an.

 

Je nach persönlicher Präferenz will man einfach das bestehende Können perfektionieren oder es warten komplexere Flugzeuge mit Glascockpit, Verstellpropeller und anderen zusätzlichen Herausforderungen auf den Privatpiloten.

 

 

Können perfektionieren

 

  • Navigation mit GPS
  • Voice-Refresher, Navigationsrefresher
  • EASA-FCL: Umschreiben von nationalen oder internationalen Lizenzen auf den EASA-FCL-Standard
  • Erweiterung für Landungen im Gebirge (Gletscherflug) auf Vermittlung
  • IFR Ausbildung in Zusammenarbeit mit der Flugschule Gribair AG in Bern, aber mit der C182T der Fluggruppe ab Reichenbach (siehe unten)

 


Komplexere Flugzeuge

 

  • C182T mit Garmin G1000 Glascockpit und IFR Ausrüstung
    Einmotoriges "high perfomance"-Flugzeug mit Verstellpropeller.
     

 

 

Berufspiloten-Lizenz (CPL)und Instrumenten-Rating (IR)

Vielleicht suchen Sie die Herausforderung der Instrumenten- und später gar der Berufsfliegerei?

In Zusammenarbeit mit der Gribair AG in Bern, können wir Ihnen diesen Schritt ermöglichen.

 

  • Praxisausbildung CPL und IR: auf Cessna 182T
  • Vermittlung und Schulung auf Hochleistungsflugzeugen von oder für Drittfirmen:
    • Cessna 208 Caravan auf Vermittlung

 

 

Broschüre Grundkurse 2015/2016

 

2017  Fluggruppe Reichenbach